Gut zu Fuß ein Leben lang!

Neue  Heilmittelverordnung ab 1.1.2021



Ausfüllhilfe für Behandlungen bei Patienten mit diabetischem Fußsynrom

Mögliche ICD 10-Codes:   

E10.74      E10.75
E11.74      E11.75
E12.74      E12.75
E13.74      E13.75
E14.74      E14.75
E15.74      E15.75  

Unter Umständen ist die regelhafte Therapiefrequenz (alle 4-6 Wochen) nicht sinnvoll, daher bitte mit der therapeutischen Praxis absprechen.


Ausfüllhilfe für die Behandlung bei Patienten mit neuropatischen Schädigungen, wie z.B.:

  • hereditärer sensibler und autonomer Neuropathie
  • systemischen Autoimmunerkrankungen
  • Kollagenosen (z.B. Rheuma)
  • toxischer Neuropathie (z.B. Z.n. Chemo)

Die Therapiefrequenz bitte mit dem Therapeuten absprechen, unter Umständen ist die regelhafte Therapiefrequenz (4-6 Wochen) nicht ausreichend.


Ausfüllhilfe für Patienten mit Querschnittsyndrom z.B. bei:

  •  Spina bifida
  • chronischer Myelitis
  • Syringomyelie
  • traumatisch bedingten Schädigungen des Rückenmarks

Auch hier bitte die richtige Therapiefrequenz mit dem Therapeuten absprechen.